Sucht - Beratung - Behandlung - Vermittlung

Das Bild zeigt das Team der Fachstelle Sucht
Team der Fachstelle Sucht

Suchtkrankheiten führen zu seelischen, körperlichen und sozialen Beeinträchtigungen. Es muss nicht immer erst zu massiven negativen Auswirkungen kommen (Trennung in der Familie, Arbeitsplatzverlust, schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen), bevor etwas dagegen unternommen wird.

Wir bieten in einem vertraulichen Gespräch (die Berater unterliegen der Schweigepflicht) eine kostenlose Abklärung und Beratung für Betroffene und Angehörige. Bei entsprechendem Wunsch vermitteln wir auch eine Behandlung.

 

 

Horb, Empfingen, Eutingen im Gäu, Waldachtal, Schopfloch und Dornstetten:

Frau Henning   Tel.: 07451- 4059   (Montag bis Freitag; außer Mittwoch)   E-Mail:   henning(at)diakonie-fds.de 

 

Bei Anfragen aus

Freudenstadt, Baiersbronn, Alpirsbach, Grömbach, Pfalzgrafenweiler, Seewald, Wörnersberg, Glatten, Loßburg und Bad-Rippoldsau-Schapbach

wenden Sie sich an unser Sekretariat Tel. 07441-8840-0

 

oder an:

 

Herr Bezner   Tel.  07441-884014 (Montag bis Freitag)   E-Mail: bezner(at)diakonie-fds.de 

 

Frau Flaig-Maier   Tel. 07441-884015 (Dienstag, Mittwoch und Freitag)   E-Mail:   flaig-maier(at)diakonie-fds.de

 

Frau Gutbrod-Breitschmid  Tel. 07441-884018 (Dienstag und Mittwoch)  E-Mail: gutbrod-breitschmid(at)diakonie-fds.de 

 

Herr Färber           bis 2018 in Elternzeit